window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-61354017-1', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Drehkupplung | Verbindung zwischen Schlaucheinbindung u. Zapfpistole
LUTZ FRANCE S.A.S. | France
Entreprise familiale depuis 1954
dominique.druenne@lutz-france.fr
+33 1 79973710
accouplement rotatif

accouplement rotatif

passend zur der automatischen Zapfpistole Alu

Conception:

Werkstoff:

  • 0372-120
  • op verzoek
  • für brennbare und leicht entzündliche Flüssigkeiten (z.B. Ethanol, Benzin) oder bei explosionsgefährdeter Umgebung geeignet
Raccord orientable entre le raccord de tuyau et la buse. Joints en FEP/FPM Convient au... mehr
Produktinformationen zu "accouplement rotatif"

Werkstoff: Messing
Ausführung: Innengewinde 1" / Außengewinde 1"


Materiaal: messing - binnendraad G1 / buitendraad G1

Raccord orientable entre le raccord de tuyau et la buse.

Joints en FEP/FPM

Convient au pompage de liquides inflammables et hautement inflammables (par ex. éthanol, essence) ou en atmosphères explosibles.

Technische Produktdaten
▼ WERKSTOFFE ▼
Joint statique (matériau): FEP / FPM
▼ PUMPWERK / DURCHFLUSSMESSER / MEMBRANPUMPE ▼
Fils conducteurs: 1"
Connexions: 1"
▼ EIGENSCHAFTEN ▼
Certification: Agrément Atex
Protection antidéflagrante: antidéflagrant

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Hier finden Sie alle Medien zum Artikel. mehr
Service & Support

Sie brauchen Hilfe?

Hier finden Sie alle Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

  +49 9342 879-0 (Zentrale)
  +49 9342 879-260 (Vertrieb)
  +49 9342 879-232 (After-Sales)

  Kontaktformular
  Angebot anfordern
  Reparatur-Service

  info@lutz-pumpen.de
  bewerbung@lutz-pumpen.de